Ronja Theobald gewinnt in Boos!

Sehr früh am Morgen des 26.3. (Uhrumstellung) machten sich 13 TVB Radpiraten auf den Weg in die Eifel zum 3. Lauf des Bulls-Cup´s in Boos . Bereits um 9:15 Uhr starteten Ronja Theobald , Nicolas Wirtz und Luca Decker in der U13 Klasse. Ronja fuhr souverän zu ihrem ersten Saisonsieg. Nicolas wurde 15. und Luca 18. Danach waren unsere U15 an der Reihe. Enzo Decker fuhr nach ungünstiger Startposition ein starkes Rennen und wurde am Ende Zweiter. Darwin Stevenick 22.Platz , Lukas Krämer 30.Platz und Silas Hill 34. Platz. Johanna Theobald wurde Fünfte bei den U15 weiblich. Zeitgleich im selben Rennen fuhren auch die „jungen Wilden“ (U17 ohne Lizenz) , wo auch Lucio Weinrich an 12. Position ins Ziel kam.

Sylvan Theobald wurde 18. in der U11. Sein Bruder Cedric Theobald fuhr in der U9 Klasse auf den 2. Platz. Sean Kim Paulus wurde Zehnter.

Am Mittag startete Lars Reischl in der Elite Klasse und landete auf Platz 46.

Am 9.4. findet der letzte Lauf des Bulls-Cup´s in Kottenheim statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.