MTB-World-Cup-Wochenende in Albstadt

Bereits Donnerstags am 25.05. reisten einige Radpiraten und Freunde mit ihren Wohnwagen und Zelten in Albstadt an und schlugen ihr Lager auf einem wunderschönen Campingplatz auf. Nach dem Aufbau ging es direkt zu World-Cup-Strecke und ins Fahrerlager. Mit voller Begeisterung und viel Respekt wurde die sehr anspruchsvolle Strecke von den Nachwuchsbiker abgefahren. Außerdem gab es im Fahrerlager die ersten Autogramme von dem ersten MTB-XCO-Olympia-Sieger von 1996 Bart Brentjens.

Freitags stand dann das Kids-Race auf dem Programm. Aber zuerst ging es nochmals ins Fahrerlager wo die Kinder Autogramme von dem deutschen Topfahrer Manuel Fumic und dem Weltmeister und Olympiasieger aus der Schweiz Nino Schurter sammelten. Bei Nino bekamen die Kids eine extra Portion Motivation für das spätere Rennen. „Radpiraten Birkenfeld, coole Truppe“, so die Worte des schweizer MTB-Profis. Als erstes stand Finn Collin Schau in der Altersklasse U13 am Start. Er startete von ganz hinten, da hier die Startaufstellung nach Gesamtwertung des Alb-Gold-Kids-Cup aufgestellt wurde. Ein Massensturz am Start hielt ihn ebenfalls auf. Doch als er endlich freie Fahrt bekam fuhr er von Platz 48 auf Platz 23 vor. Anschließend starteten die U15er. Hier wurde Silas Hill 45. von 60 Startern. Luka Hill kam trotz technischer Probleme mit den Schuhen noch auf Platz 22 in der Altersklasse U11. Sein kleiner Bruder Nikita fuhr in der Altersklasse U9 auf Platz 23.

Nachdem am Samstag dann das erste World-Cup-Rennen der männlichen U23 angeschaut wurde, ging es für einige Radpiraten noch einmal auf die Strecke zum Generationen-Race. Hier wurde das Team Radpiraten-1 mit Thorsten Hill und Silas Hill nach 23-km 55. gefolgt von Radpiraten-2 mit Benjamin Thome und Finn Collin Schau auf Platz 61. Es starteten 85 Teams.

Am Sonntag begaben sich dann alle ins „Bullentäle“ zum besten Zuschauer-Streckenpunkt um morgens die Damen und nachmittags die Herren bei ihren spannenden World-Cup-Rennen ordentlich anzufeuern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.